Saison 2022

Deutsche Langstaffelmeisterschaften 2022 in Mainz

Bei den deutschen Langstaffelmeisterschaften am 29.05.2022 in Mainz läuft das junge USC-Quartett nach 4:11,05min auf den 11. Platz.  Die Staffel startete in der gleichen Reihenfolge wie bei den BaWü-Meisterschaften im Seeparkstadion, nämlich mit Franziska Eckerfeld; Antonia Fay; Sarah-Marie Eckerfeld und Fabienne Berg. Die fünfte Läuferin, Rebekka Flotho, wärmte sich mit auf und hätte bei einer Verletzung jederzeit einspringen können, ein Vorgehen, dass auch bei Großereignissen von Staffeln praktiziert wird. Verglichen mit regionalen Sportfesten sind bei einer Deutschen Meisterschaften jedoch viele Dinge anders geregelt, an die sich die Mädels erst einmal gewöhnen mussten, wie z.B. Call-zone, das Geleiten in das Stadion etc. Zudem war den Mädels noch die Außenbahn zugelost worden, sodass sich Franziska an keiner anderen Läuferin orientieren konnte. Mit einem Durchschnittsalter von 16,8 Jahren schlug sich das USC-Quartett sehr ordentlich und kann weitere 2 Jahre noch in dieser Altersgruppe starten. Der Weg ist das Ziel.

Härtetest in Eisenbach

Beim Sprint- und Läuferabend am 25.05.2022 in Eisenbach unterzogen sich die USC-Nachwuchsathletinnen einem Härtetest der besonderen Art. Bei niedrigen Temperaturen konnten die jungen Damen einen Doppelsieg über 400m in der Klasse U18 durch Fabienne Berg (60,87sec) und Sarah-Marie Eckerfeld (62,74, persönliche Bestzeit) erzielen. Über 100m erzielte Fabienne mit 13,47sec bei Gegenwind ebenfalls eine persönliche Bestleistung. Rebekka Flotho siegte über 200m in der Klasse U18 und Antonia Fay in der Klasse U20 über 100m.

Wettkampf in Kirchzarten als gelungene Vorbereitung für die Deutschen Staffelmeisterschaften

Beim Sprint/Lauf-Meeting in Kirchzarten am 21.05.2022 testete sich der USC Nachwuchs im Hinblick auf die anstehenden Deutschen Staffelmeisterschaften in Mainz. Dabei wurden 5 neue persönliche Bestzeiten erzielt. Für Ellen Ganter wurden in der Klasse U18 63,88sec über die Stadionrunde gestoppt, die im Endklassement den zweiten Platz bedeuteten. Antonia Fay wurde in der Altersstufe U20 über 200m mit 27,42sec Zweite. Fabienne Berg (Malterdingen) belegt über die gleiche Distanz in der Klasse U18 mit 27,34sec den vierten Platz vor Sarah-Marie Eckerfeld (27,94sec) und Franziska Eclkerfeld (28,39sec).  Rebekka Flotho siegt über 800m in der Klasse U18

Qualifikation für die Deutschen U20-Meisterschaften

Im Rahmen der Baden-Württembergischen Staffelmeisterschaften qualifizieren sich die USC-Nachwuchsläuferinnen am 15.05.2022 in Freiburg über 4x400m für die Deutschen U20-Meisterschaften, die in Mainz ausgetragen werden. Die USC-Mädels starteten in der Besetzung Franziska Eckerfeld – Antonia Fay – Sarah-Marie Eckerfeld und Fabienne-Renée Berg und überquerten nach 4:04,67min die Ziellinie. Mit dieser Zeit stehen sie derzeit auf Platz 8 der aktuellen Deutschen U20-Bestenliste und auf Platz 16 aller Frauenstaffeln. Die geforderte Mindestzeit von 4:15min wurde von den USC’lerinnen damit deutlich unterboten.

Läufer-Meeting in Kehl am 07.05.2022

Bei der Bahneröffnung der Mittelstreckler/innen siegt Fabienne-René Berg über 400m in 60,74sec. Über 1500m gibt es für den USC-Nachwuchs einen Doppelsieg. Sarah-Marie Eckerfeld überquert mit neuer persönlicher Bestzeit von 5:11,05min als Erste die Ziellinie vor Rebekka Flotho (5:13,82min).

Ansprechende Zeit bei niedrigen Temperaturen 

bei der diesjährigen Leichtathletik-Bahneröffnung  am 24.04.2022 in Lahr verhinderten niedrige Temperaturen leider bessere Zeiten. In der Klasse U18 der weiblichen Jugend siegte Fabienne-Renée Berg (2:25,77min) vor Sara-Marie Eckerfeld (2:26,35min) und Rebekka Flotho (2:28,98min). Sara-Marie und Rebekka konnten sich über neue persönliche Bestzeiten freuen. Franziska Eckerfeld wurde in der Klasse U18 Zweite (29,57sec), während Antonia Fay in der Klasse U20 die Ziellinie als Dritte passierte (28,19sec).

Gelungener Auftakt für die USC-Nachwuchsstaffeln

Bei den diesjährigen Bezirksstaffelmeisterschafte

 am 06.04.2022 in Gottenheim konnte der USC-Nachwuchs überzeugen. Bei niedrigen Temperaturen und einem böigen Gegenwind überquerten die USC-Mädels nach 4:15,34min die Ziellinie. Das USC Quartett lief in der Besetzung Franziska Eckerfeld – Antonia Fay – Rebekka Flotho und Fabienne-Renée Berg. Eineinhalb Stunden später siegte das USC-Trio über 3x800m in der Klasse U18 in der Besetzung Ellen Ganter – Sarah-Marie Eckerfeld und Fabienne-Reneé Berg. Ihre Siegerzeit wurde mit 7:44,27min gestoppt.

3 x Gold und 1 x Silber

Bei den Badischen U20/U18 Hallenmeisterschaften am 26.02.2022 in Mannheim gewann der USC-Nachwuchs 3 Titel und sicherte sich zudem eine Silbermedaille. Fabienne-Renée Berg siegt in der Klasse U18 über 400m in 59,95 sec. Sie unterbot ihre letztjährige Freiluftbestzeit um 1,5sec und steht damit aktuell auf Platz 24 der Deutschen Hallenbestenliste 2022. Zwei Stunden später entschied Fabienne das 800m-Rennen ebenfalls zu ihren Gunsten. In einem taktischen Rennen hatte sie nach 2:31,28min im Ziel einen 10sec-Vorsprung vor der Zweitplatzieren. Franziska Eckerfeld erreichte in ihrem 400m-Debüt 65,46sec. Über 1500m konnten sich die beiden USC-Nachwuchsläuferinnen über einen Doppelsieg freuen. Rebekka Flotho überquerte nach 5:11,85min die Ziellinie vor Sarah-Marie Eckerfeld, für die 5:13,81min gestoppt wurden. In der Klasse U20 belegte Sarah Hügle in 28,07sec den sechsten Platz.

Rebekka Flotho gewinnt den 1500m Lauf der Klasse U18 vor Sarah-Marie Eckerfeld